Web Meeting "Homeoffice - die neue Normalität?"

mit Prof. Hajo Holst  Uni Osnabrück,  Institut für Sozialwissenschaften

Durch die Corona-Pandemie hat Homeoffice für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine neue Bedeutung gewonnen. Diese Veranstaltung bot insbesondere für Betriebs-, Personalräte, Mitarbeiter*innenvertretungen und weitere gewerkschaftlich Engagierten in den Betrieben und Einrichtungen den Rahmen für Erfahrungsaustausch, Thematisierung von offenen Fragen und Widersprüchen und Diskussion zum Thema Arbeiten im Homeoffice – während Corona und zukünftig.

Die inhaltliche Grundlage für den Regelungs- und Gestaltungsbedarf präsentierten Prof. Hajo Holst und seine Mitarbeiter*innen Agnes Fessler und Steffen Niehoff vom Institut für Sozialwissenschaften der Uni Osnabrück mit dem Vortrag Arbeitswelt-Monitor "Arbeiten in der Corona-Krise": Homeoffice - Privileg in der Pandemie, Ungleichheiten und Regelungsbedarfe.

Veranstaltungsflyer

Aktuelles

Kooperationspartner*innen

  • DGB
  • ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
  • Hochschule Ostfalia
  • TU Braunschweig
  • TU Clausthal
  • HBK Braunschweig

Pinnwand

  • students at work
  • praktikum-niedersachsen.de

    Die Kontaktbörse für Studierende und Unternehmen.

  • BAG

    Mit Veröffentlichungsdatenbank

  • Netzwerk der Kooperationsstellen Nds. Bremen

    Wir organisieren den Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt in Niedersachsen

  • Hans Böckler Stiftung
  • Reden wir über – der Zukunftsdialog

    DGB-Zukunftsdialog gestartet: Was bewegt die Menschen in Deutschland?

  • Nachdenkseiten

    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.

  • Gegenblende

    Mit Beiträgen zum Brexit, Mitbestimmung in Betrieben und zur Werkvertrags-problematik. Reinschauen lohnt sich!

  • Hans-Böckler-Stiftung impuls

    Der Infodienst rund um Arbeit, Wirtschaft und Soziales