04.09.2019
9:30 Uhr

TU Braunschweig, Braunschweiger Zentrum für Systembiologie (BRICS), Rebenring 56, 38106 Braunschweig
QUO VADIS, WEITERBILDUNG? Zukünftige Aufgaben und Handlungsfelder der beruflichen Weiterbildung...
Tagung zur Weiterbildung im Kontext von Digitalisierung und Lebenslangem Lernen
  06.11.2019 - 07.11.2019
Aula der Universität Osnabrück, Neuer Graben / Schloss
Zukunftsdialog Nachhaltige Mobilität - Die Zukunft der Mobilität zwischen sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit
Netzwerktagung der Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen
  08.11.2019 - 10.01.2020
10:30 Uhr

Kompetent in die digitale Arbeitswelt – die eigene Rolle und Handlungsoptionen im Beruf
Überfachliche Wahlveranstaltung: "Handlungsbezogene Kompetenzen zur beruflichen Qualifizierung" - Blockseminar im WiSe 2019/20 für Studierende der TU BS, der Ostfalia und der HBK
  08.11.2019
14:00 Uhr

Gesund bleiben im Beruf - Rahmenbedingungen bei der Arbeit und Handlungsspielräume
Blockseminar im Professionalisierungsbereich der Fak. 6 im WS 2019/20

Zu wenig Lohn? Probleme mit dem Arbeitsvertrag? Keinen Urlaub? Gekündigt? Kein Zeugnis? Hast du diese oder ähnliche Probleme, steht dir "students at work" mit Rat und Tat zur Seite

Aktuelle Meldungen

Netzwerk der Kooperationsstellen in Niedersachsen und Bremen mit neuem Arbeitsschwerpunkt

Das Netzwerk der Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen, die Kooperationsstelle SON an der TU Braunschweig gehört dazu, bearbeitet unter der Überschrift "Zukunftsdialog Nachhaltige Mobilität" Themen und Fragestellungen, die sich mit nachhaltigen Mobilitätskonzepten und der Transformation der Mobilitätswirtschaft beschäftigen.

(22.08.2019)

Solidaritätszuschlag weg – Steuergerechtigkeit ade!

Die Bundesregierung will den Solidaritätszuschlag abschaffen. Zumindest für die allermeisten. Das Steuersystem wird dadurch nicht gerechter. Und es fehlt noch mehr Geld für dringende Investitionen. Die politische Einschätzung des DGB Niedersachsen zur Abschaffung des Soli ist im #schlaglicht Nummer 29/2019 zu lesen.

(22.08.2019)

Mindestlohnverstöße: Wenn der Betrug System hat

Vom Mindestlohn haben bundesweit bisher 4 Millionen Beschäftigte profitiert. Doch armutsfest ist er noch lange nicht. Zu viele verdienen immer noch unter 9,19 Euro pro Stunde. Welche Instrumente die Politik jetzt durchsetzen muß, ist im #schlaglicht Nummer 28/2019 aus Niedersachsen zu lesen.

(15.08.2019)

We move Democracy! Grenzenlos studieren. Europa wählen!

Vorträge und Präsentationen zur offenen Ringvorlesung im SoSe 2019

(08.07.2019)

Gewerkschaften: Wir bewegen die Zukunft!

Gewerkschaften genießen bei jungen Menschen großes Vertrauen. Und das aus gutem Grund: Wer handfeste Resultate präsentiert, kann überzeugen. Was der DGB zusammen mit seinen Mitgliedsgewerkschaften bundesweit und in Niedersachsen erreicht hat, ist im #schlaglicht Nummer 25/2019 zu lesen.

(05.07.2019)

Geflüchtete: Integration braucht langen Atem!

Krieg, Armut und Klimakatastrophen zwingen Menschen weltweit zur Flucht. Viele von ihnen haben in den letzten Jahren in Deutschland eine neue Heimat gefunden. Doch gute statt prekärer Arbeit zu finden, fällt vielen schwer. Woran das liegt und welche Gegenmaßnahmen nötig sind, beschreibt das #schlaglicht Nummer 23/2019.

(24.06.2019)

Internationaler Kindertag: Zu viele haben nichts zu feiern!

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. Aber viel zu feiern gibt es nicht: 290.000 Kinder in Niedersachsen sind arm. Die Folgen sind bitter. Sich aus dem Teufelskreis zu befreien, gelingt nur Wenigen. Kinderarmut zu bekämpfen gehört deshalb ganz oben auf die politische Agenda. Mehr dazu im #schlaglicht Nummer 20/2019.

(03.06.2019)

Treffer 1 bis 7 von 82

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >