29.10.2020
16:00 Uhr

Was macht Corona mit der Arbeitswelt?
Online-Veranstaltung

Zu wenig Lohn? Probleme mit dem Arbeitsvertrag? Keinen Urlaub? Gekündigt? Kein Zeugnis? Hast du diese oder ähnliche Probleme, steht dir "students at work" mit Rat und Tat zur Seite


Aktuelle Meldungen

Jeder fünfte Beschäftigte in Niedersachsen erhält Niedriglohn!

Von der guten Wirtschaftslage profitieren vor allem höhere Einkommensgruppen. Der Niedriglohnsektor schrumpft in Niedersachsen dagegen nicht. Das verstärkt die soziale Ungleichheit und ist zutiefst ungerecht. Was gegen Lohndumping helfen würde und welche Rolle Politik und öffentliche Auftraggeber spielen, ist im #schlaglicht Nummer 36/2019 zu lesen.

(14.10.2019)

Schuldenbremse vereitelt Klimaschutz!

Die Erderwärmung nimmt zu. Die Zeit drängt, Maßnahmen zum Klimaschutz zu ergreifen. Doch die niedersächsische Landesregierung legt sich selbst in Ketten, statt zügig zu handeln. Schuld ist die Schuldenbremse. Diese lähmt dringend erforderliche Ausgaben. Das aktuelle #schlaglicht 34/2019 beleuchtet, was der Plan der Landesregierung, die Schuldenbremse in die Landesverfassung zu schreiben, bewirkt und zeigt Auswege auf.

 

(25.09.2019)

NETZWERKinfo

Ausgabe August 2019

 

Ein Rückblick auf die wichtigsten Aktivitäten der Kooperationsstellen Hochschulen - Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen im 1. Halbjahr 2019.

(19.09.2019)

„Neue Formen der Arbeit in der digitalisierten Welt – Veränderungskompetenz stärken“

11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 25.09. bis zum 27.09.2019 an der Technischen Universität Braunschweig

(12.09.2019)

Klimaschutz in Niedersachsen? Jetzt, aber richtig!

Bekommt Niedersachsen endlich ein Klimaschutzgesetz? Zeit wird's! Denn der menschengemachte Klimawandel bedroht nicht nur unsere Existenzgrundlagen. Auch die Ressourcen für eine stabile Wirtschaft neigen sich dem Ende zu. Dass Klimaschutz mit Wohlstand vereinbar ist und welche Chancen er für gute Arbeit bereithält, erläutert das #schlaglicht Nummer 32/2019.

(11.09.2019)

Sozialer Wohnungsbau: Mini-Schritte statt Gesamtkonzept!

Immer mehr Wohnungen in Niedersachsen fallen aus der Sozialbindung. Zu wenig neue werden gebaut, seitdem das Land seine eigene Wohnbaugesellschaft abgewickelt hat. Der Bedarf wird jetzt schon nicht mehr gedeckt. Bis 2025 verschärft sich das Problem noch. Das Land muss dringend wieder selbst Wohnraum schaffen – und das bezahlbar – rät das #schlaglicht Nummer 31/2019.

(11.09.2019)

Treffer 36 bis 42 von 123

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >