20.01.2011
"Brücken zwischen Hochschulen und Gewerkschaften" - Alle Kooperationsstellen in Deutschland auf einem Blick

"Kooperationen zwischen Gewerkschaften und Hochschulen können dazu beitragen, dass Wissenschaft und Forschung nicht einseitig die Fragestellungen der Industrie aufgreifen und lediglich die Wettbewerbsfähigkeit im Auge haben, sondern dass die Perspektiven der Arbeitnehmer/innen und deren Familien angemessen berücksichtigt werden." (Prof. Dr. Detlev Reymann, aus dem Vorwort)

Die Broschüre bietet einen guten Einstieg in die Kernaufgaben von Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften und ihrer Entstehungsgeschichte. Heute gibt es 24 dieser Einrichtungen im Bundesgebiet und in zahlreichen Städten Initiativen, die eine Neueinrichtung anstreben.

Alle Kooperationsstellen arbeiten in unterschiedlicher Weise und mit unterschiedlichen Themen an einem organisiertem Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt. Sie allen arbeiten an "Brücken zwischen Hochschulen und Gewerkschaften"

 

Hier geht es zur Broschüre

 

Zum Internetauftritt der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen BAG:

www.kooperationsstellen.de