12.02.2020
Women for Future - Wir verändern die Welt

so lautet das Motto des diesjährigen Internationalen Frauentages am 08. März.

Das 8. März- Bündnis Braunschweig hat zu diesem Anlass ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt.

zum Flyer des 8. März-Bündnissen Braunschweig

 

Unsere Gesellschaft ist im Umbruch. Wie gehen wir damit um? Bekommen wir Angst oder sehen wir darin einen Hoffnungsschimmer? Versuchen wir, Vertrautes und Liebgewonnenes zu bewahren oder machen wir uns auf, neue Wege zu gehen?


Zum einen beschwören aktuelle Meldungen und Entwicklungen wahre Horrorszenarien herauf: So sind wir offensichtlich gerade dabei, unsere Lebensgrundlagen auf diesem Planeten unwiederbringlich zu zerstören. In Europa folgen immer mehr Menschen – scheinbar unaufhaltsam – rechtspopulistischen, rassistischen, nationalistischen und antifeministischen Strömungen. Auf der anderen Seite scheinen Missstände trotz Errungenschaften wie „100 Jahren Frauenwahlrecht“ unabänderlich: Nach wie vor stirbt in Deutschland (laut Statistik) an jedem dritten Tag eine Frau durch männliche Partner-, bzw. Ex-Partnergewalt. Zwangsprostitution ist hierzulande ein blühendes Geschäft. Die Armutsgefahr für Alleinerziehende, bzw. aufgrund unterbezahlter Beschäftigungen ist für Frauen unverändert hoch. Der Anteil von Frauen in Parlamenten sinkt wieder. Sieht so eine offene, demokratische, gleichberechtigte und solidarische Gesellschaft aus?


Das 8. März-Bündnis möchte in diesem Jahr alle Frauen dazu aufrufen, sich gemeinsam mutig den Herausforderungen zu stellen, anstatt sich durch bedrohliche Zukunftsszenarien lähmen zu lassen. Wir wollen den Internationalen Frauentag dazu nutzen, an die Wirkungskraft und den Gestaltungswillen vieler Frauen zu erinnern, die immer wieder und zu allen Zeiten auf ganz unterschiedliche Arten die Welt verändert haben. Zugleich wollen wir uns unsere gemeinsame und individuelle Stärke bewusstmachen und sie zeigen. Ob bei Demonstrationen, Festen, beim gemeinsamen Singen, in kritischen Auseinandersetzungen und angeregten Diskussionen: Es ist Zeit für einen neuen Aufbruch! Es ist Zeit, nicht nur die persönliche, sondern auch die gesellschaftliche, ja sogar die globale Zukunft gemeinsam, bewusst und offensiv zu gestalten.


Hierzu sollen die vielfältigen Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag 2020 aufmuntern, anregen und einladen.