Arbeitswelt im Wandel - Auswirkungen der Finanzmarktkrise und Lösungsansätze

Vorlesungsreihe mit hochkarätigen betrieblichen und gewerkschaftlichen ExpertInnen

Wie kommt die Praxis in die Wissenschaft, bzw. können aktuelles Tagesgeschehen und wissenschaftliche Erkenntnisse miteinander verknüpft werden, um Studierenden die Möglichkeit zu geben über den Tellerrand zu schauen und so Einblicke in die berufliche Wirklichkeit zu bekommen? In der Veranstaltungsreihe "Arbeitswelt im Wandel - Auswirkungen der Finanzmarktkrise und Lösungsansätze" wird genau dieses versucht.

 

Die Veranstaltungsreihe ist der Auftakt zu einem zukünftig regelmäßig stattfindenden außergewöhnlichen ergänzendem Lehrangebot, organisiert durch die Kooperationsstelle Hochschulen-Gewerkschaften SüdOstNiedersachsen an der TU Braunschweig in Kooperation mit Einzelgewerkschaften und dem DGB Region SüdOstNiedersachsen sowie der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der TU Braunschweig, namentlich Professor Oberbeck.

 

Als ReferentInnen haben sich hochkarätige betriebliche und gewerkschaftliche ExpertInnen zur Verfügung gestellt. Studierende haben die Möglichkeit, im Anschluss an die Veranstaltungsreihe im Rahmen einer Hausarbeit und unter der Voraussetzung regelmäßiger Teilnahme, Creditpoints zu erwerben. Die Hausarbeit wird von Professor Oberbeck bewertet.

 

Über eine Anmeldung per Mail oder Telefon zu Planungszwecken wären wir sehr dankbar: koop-son(at)tu-braunschweig.de (Kooperationsstelle SON) oder Tel. 0531-391-4280

 

Die Veranstaltung ist auch für betriebliche Kolleginnen und Kollegen geöffnet. Wir freuen uns auf spannende und informative Diskussionen.

 

Termine und Themen der einzelnen Veranstaltungen

 Materialien zur Vorlesungsreihe

Veranstalter:
Ort:
TU Braunschweig, Bültenweg 74/75, Raum 74.4
Anfang:
Donnerstag, 9. April 2009
 
18:30 Uhr
Ende:
Donnerstag, 9. Juli 2009
 
20:00 Uhr