Seminar: Studium und Beruf - Hindernisse gekonnt meistern

Studienplanung: Worauf muss ich achten? Prüfungslernen: Gibt es dazu keine Alternative? Gewerkschaftsarbeit und gesellschaftliches Engagement: Geht das im Studium und wenn ja, wie?

Studienplanung, Arbeitsinteressen, Lebensbedürfnisse:

Wie passt das alles zusammen?

 

Mit der neuen Studienordnung und Abschlüssen wird das Studium zunehmend verschult. Oftmals steht das Lernen für Prüfungen und Klausuren im Vordergrund, wodurch das eigentliche Interesse am Studienfach verdrängt wird.

 

Kosten für ein Studium erlauben kaum Experimente; es wächst der Druck, "alles" richtig" zu machen. Gesellschftliches und gewerkschaftliches Enagement sind oft schwer mit dem Studium zu vereinbaren.

 

Das Seminar dient dem Erfahrungsaustausch und vermittelt gewerkschaftspolitische, fachliche und methodische Kompetenzen sowie Strategien zur individuellen und gemeinsamen Gestaltung des Studiums.

 

Das Seminar wendet sich an Studierende, die Mitglieder der IG Metall sind/ oder die von der Hans-Böckler-Stiftung gefördert werden.

Für ihre Mitglieder übernimmt die IG Metall Seminar- und Reisekosten.

 

Weitere Infos gibt es beim Hochschulinformationsbüro der IG Metall

 

Seminarausschreibung

Veranstalter:
IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
Ort:
IG Metall Bildungsstätte Berlin-Pichelssee
Anfang:
Freitag, 28. Mai 2010
 
17:00 Uhr
Ende:
Sonntag, 30. Mai 2010
 
13:00 Uhr