Zur Transformation der Automobilindustrie

Zukunftsdialog Nachhaltige Mobilität
Beiträge zur sozial-ökologischen Transformation

mit Dr. Antje Blöcker (Fellow am IAT Gelsenkirchen)

 

Die Krise der Automobilindustrie setzte schon vor Corona ein, hat sich aber dadurch verstärkt. Die deutschen und europäischen Automobilhersteller kämpfen mit großen Absatzschwierigkeiten in ihren Kernländern. Sie geraten einerseits durch eine aufstrebende Industrie in den sog. Schwellenländern und durch neue Anbieter im Segment der Elektrofahrzeuge, andererseits durch die ökologischen Nachhaltigkeitsziele massiv unter Druck. Ein erheblicher Beschäftigungsabbau dürfte die Folge sein. Neben Arbeitszeitverkürzungen ist eine Perspektive für die betroffenen Beschäftigten die Schaffung neuer Beschäftigungsmöglichkeiten in anderen Bereichen, die auch unter dem Stichwort Konversion diskutiert werden. Welche Akzeptanz haben solche Konzepte in den Belegschaften? Wie könnten konkrete Perspektiven aussehen?

Der Input wird in Form eines Folienvortrags ca. eine Woche vor der Veranstaltung hier im Internet veröffentlicht. Am 09. Dezember 2020 haben Sie die Möglichkeit, mit der Referentin online via BigBlueButton in die Diskussion zu kommen. Anmeldung bitte per  Online-Anmeldeformular bis zum 7.12.2020. Alle Angemeldeten erhalten den Zugangslink rechtzeitig vorher zugeschickt.

 

Die Reihe wird veranstaltet von dem Netzwerk der Kooperationsstellen Hochschulen-Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen in Kooperation mit der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit.

 

weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer

 

Ort:
Online-Veranstaltung
Anfang:
Mittwoch, 9. Dezember 2020
 
17:00 Uhr