Termin

Artgerechte Tierhaltung: Was ist machbar? Was ist vertretbar?

Massentierhaltung ist seit länderer Zeit in der Kritik. Sie hat Folgen für die Umwelt und für die Gesundheit der Menschen und verursacht auch Leiden bei den Tieren.

 

Es diskutieren:

Hilal Sezgin, Autorin und Journalistin und

Prof. Dr. Nicole Karafyllis als Vertreterin der Braunschweiger Philosophie.

 

Moderation:

Bettina Wahring, TU Braunschweig

 

Weitere Informationen zu Veranstaltung hier.

Veranstalter:
Die Gruppe Wissen und Kritik an der TU Braunschweig.  
Ort:
Hörsaal SN 19.3. TU Braunschweig, Altgebäude
Datum:
Mittwoch, 14. Mai 2014
Beginn:
18:30 Uhr
Ende:
00:00 Uhr
 

Aktuelles

Kooperationspartner*innen

  • DGB
  • ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
  • Hochschule Ostfalia
  • TU Braunschweig
  • TU Clausthal
  • HBK Braunschweig

Pinnwand

  • Arbeitswelt-Monitor

    Arbeitswelt-Monitor: Neue Befragung und Ergebnisse

  • students at work
  • praktikum-niedersachsen.de

    Die Kontaktbörse für Studierende und Unternehmen.

  • BAG

    Mit Veröffentlichungsdatenbank

  • Netzwerk der Kooperationsstellen Nds. Bremen

    Wir organisieren den Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt in Niedersachsen

  • Hans Böckler Stiftung
  • Reden wir über – der Zukunftsdialog

    DGB-Zukunftsdialog gestartet: Was bewegt die Menschen in Deutschland?

  • Nachdenkseiten

    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.

  • Gegenblende

    Mit Beiträgen zum Brexit, Mitbestimmung in Betrieben und zur Werkvertrags-problematik. Reinschauen lohnt sich!

  • Hans-Böckler-Stiftung impuls

    Der Infodienst rund um Arbeit, Wirtschaft und Soziales