Über das Praktikum

Warum Praktikum?

Das Absolvieren eines Praktikums ist in vielen Studienfächern Pflicht.

Es bietet einen Einblick in die praktischen Grundlagen des späteren Arbeitsbereiches,

ermöglicht das Kennlernen der sozialen Verhältnisse und der Organisationsstruktur in einem Unternehmen

und vertieft die Grundkenntnisse des entsprechenden Studiengangs.


Die Praktikumsarten

Es werden folgende Praktikumsarten unterschieden:

  •     Grundpraktikum: oft als Vorpraktikum vor Studienbeginn abzuleisten.
  •     Fachpraktikum: im späteren Verlauf des Studiums mit entsprechend fachlicher Vertiefung.

Zeitpunkt und Dauer der verschiedenen Praktika sind den Praktikumsrichtlinien der jeweiligen Hochschulen zu entnehmen.


Praxissemester

An der Ostfalia sind zusätzlich zum ggf. erforderlichen Grundpraktikum Praxiszeiten während des Studiums zu absolvieren. Sie haben unterschiedliche Bezeichnungen und werden hier zur Vereinfachung nur mit Praxissemester benannt.

An anderen Hochschulen können im In- und Ausland Praxissemester als freiwillige Studienleistung absolviert werden.


Berufspraktikum/Berufsanerkennungsjahr

Studierende der Sozialen Arbeit müssen nach der Abschlussprüfung eine berufspraktische Tätigkeit (Berufsanerkennungsjahr) absolvieren.

 

Für Studierende

Termine

 

07.12.2021

Workshop: Wie wollen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen?

Wie wollen wir forschen - Eine Veranstaltungsreihe zu Forschungsethik und -realiät

 

20.01.2022

Erfolgreiche Laufbahn in der Wissenschaft

Wie wollen wir forschen - Eine Veranstaltungsreihe zu Forschungsethik und -realität

 

Kooperationspartner*innen

  • DGB
  • ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
  • Hochschule Ostfalia
  • TU Braunschweig
  • TU Clausthal
  • HBK Braunschweig

Pinnwand

  • Arbeitswelt-Monitor

    Arbeitswelt-Monitor: Neue Befragung und Ergebnisse

  • students at work
  • praktikum-niedersachsen.de

    Die Kontaktbörse für Studierende und Unternehmen.

  • BAG

    Mit Veröffentlichungsdatenbank

  • Netzwerk der Kooperationsstellen Nds. Bremen

    Wir organisieren den Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt in Niedersachsen

  • Hans Böckler Stiftung
  • Reden wir über – der Zukunftsdialog

    DGB-Zukunftsdialog gestartet: Was bewegt die Menschen in Deutschland?

  • Nachdenkseiten

    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.

  • Gegenblende

    Mit Beiträgen zum Brexit, Mitbestimmung in Betrieben und zur Werkvertrags-problematik. Reinschauen lohnt sich!

  • Hans-Böckler-Stiftung impuls

    Der Infodienst rund um Arbeit, Wirtschaft und Soziales